Bolkoburg

Burgenlandkreis jetzt besuchen





    Bolkoburg    , /Zamek Bolkow/ weitläufige Ruine/396 m NN/ in  

      der Stadt Bolkenhain 

     1239 bezeugte gotische Burganlage  ,beim Mongoleneinfall 1241 

       niedergebrannt,

      1292 durch Herzog Bolko I. von Schweidnitz und Jauer-wieder aufgebaut.

       Die Besitzer  wechselten sich ab.

       1810 ging die Burg in den Besitz des preuß.-Staates,Burgverfall setzt ein, 

      Kleine Instandsetzungen sicherten der Ruine weitere Bedeutung      

      (Frauenhaus,Jugendherberge, Heimatmuseum) 

 

       Ab 1918 Freilichtbühne für Bolkoburgfestspiele  

 

       HEUTE: Burg-Musik Festival  und weitere Stadtaktivitäten






 

 Von P.Schindler aufgeschrieben 1914 in den Bolkenhainer Heimatblätter

 



 Bolkenhainer Heimatblätter 1923








Danke für Ihr Interesse

Nach oben